*07.07.2004

black-smoke-white

HCM-Schall normal
(bei Dr. Kresken/Duisburg)
(letzter Schall am 23.06.2009)
GSD4 - negativ (N/N)
FIV-, FelV-, FHV-, FCV negativ


-------------------------------------------

Wie es manchmal so kommt war sie "überhaupt nicht eingeplant", aber manchmal kommt es anders - und immer als "Mann" denkt.

Es fing damit an, dass wir ihren Vater Toran leider nach seiner ersten Deckung bereits kastrieren lassen mussten. Dieser Verlust hat uns schon stark getroffen, zumal alle Kitten aus diesem Wurf von Charakter und Aussehen her einmalig waren.

Fiene fiel vor allem wegen ihrer Anhänglichkeit auf.
Sie war zudem nach ihrem Bruder Imhótep schnell das größte Kitten aus dem Wurf.
Ihr Profil war von Geburt an schnurgerade.

Trotz allem dauerte es lange, bis ich André dazu überreden konnte, sie zu behalten.
Ihm gefiel einfach ihre Farbe nicht und Fiene machte zudem keinen Hehl daraus, dass sie eher eine Frauchenkatze zu werden gedachte. Von André lässt sie sich nach wie vor nur streicheln wenn grad´ nichts besseres (ich) in Aussicht ist.

Das "zufällig" kein geeigneter Interessent am Horizont erschien, erleichterte die Sache André doch noch zu überzeugen dann ein wenig. Nicht dass es keine Interessenten gegeben hätte, aber irgendwie passte keiner zu meiner Prinzessin (guuut, das musste ich meinem Angetrauten ja nicht gerade auf die Nase binden). ;-)

Den Ausschlag für André hat aber dann gegeben, dass Nofretete sich eng mit Dustin anfreundete - diese Liebe wollte er dann doch nicht trennen.

Inzwischen ist Nofretete ein absoluter Lichtblick in unserem Familienleben.
Sie versteht sich mit jeder Katze und bezaubert die Menschen durch ihre wirklich ausdrucksvolle Körpersprache und ihren lieben Charakter.